Checkliste für Website Usability

Usability ist für Webseiten immer wichtiger. Die Kunden müssen in kurzer Zeit ihre Informationen finden oder bestellen können. Der Grund warum sich Landingpages für Google Adwords immer mehr durchsetzen. In dieser Checkliste werden die wichtigsten Punkte angeschnitten.

Fragezeichen vermeiden

In umfangreichen Untersuchungen wurde festgestellt, dass Kunden durchschnittlich zwischen 25 und 35 Sekunden auf einer Website verbringen. In dieser kurzen Zeit müssen folgende Punkte geklärt sein:

  • Wo bin ich?
  • Was kann ich hier machen?
  • Wo finde ich ___?

Wenn eine Website erstellt wird, ist das Ziel diese Fragezeichen zu beseitigen.

Was wollen meine Besucher?

Besucher kommen freiwillig auf eure Webseite. Die Hauptgründe dafür sind:

  • Um eine bestimmte Information zu finden
  • Etwas erledigen/ein Problem lösen
  • Etwas kaufen

Diese Informationen möchten eure Benutzer möglichst

  • Ohne Hinternisse
  • Ohne Wartezeiten
  • Ohne Einarbeitung

erhalten.

Wie werden Hindernisse vermieden?

Die folgenden Punkte beschreiben generelle Punkte die ihr auf eurer Webseite beachten solltet.

  • Webseiten sollten nicht nur auf den neusten Browsern sichtbar sein. Im durchschnitt halten sich die jeweiligen Browserversionen 5-6 Jahre nach dem Erscheinungsdatum.
  • Keine toten Links. Alle Webseiten sollten fertig sein. Vermeidet „Under Construction“ oder „Baustelle“ Seiten.
  • Websites sollten ohne Plugin nutzbar sein (Flash, Quicktime)
  • Benutzer brauchen kein Login um die Seite zu nutzen.
  • Der Benutzer muss nicht unnötige Daten von sich preisgeben (in Kontakt- oder Bestellformularen)
  • Alle Überschriften und Links sind mit Texten versehen (keine Grafiken) Somit ist die Seite auch für Blinde und Sehbehinderte Besucher nutzbar
  • Die Webseite wird in Suchmaschinen gefunden.
  • Frames verhindern gezielte Seiten als Bookmark aufzunehmen.

Wie wird Wartezeit vermieden?

Ein schönes Design einer Website lässt sie angenehm und glaubwürdig erscheinen. Achtet jedoch darauf, dass es deswegen nicht zu langen Ladezeiten kommt.

  • Vermeiden Sie unnötige Grafiken und Multimedia Effekte. (grosse Grafiken, Splash-Screens, unnötige Flash-Anwendungen)
  • Dateigrösse von Grafiken anpassen
  • Verwendung von Stylesheets
  • Alle Seiten sollten in weniger als 10 Sekunden laden
  • Wenn Seiten längere Ladezeiten haben, sollten sie den Ladestatus anzeigen (50% geladen)
  • Alle Informationen im oberen Teil des Bildschirms sind schnell sichtbar, auch wenn sich untere Teile noch laden.

Wie wird Einarbeitungszeit vermieden?

Das Ziel einer Website sollte sein, dass jede Seite offensichtlich ist. Man sollte schon beim ersten Blick auf die Seite wissen wie man Sie nutzt. Manchmal müsst ihr euch mit selbsterklärend zufrieden geben, insbesondere dann, wenn ihr etwas Originelles oder völlig Neuartiges oder etwas sehr Kompliziertes aufbaut.

  • Webseiten sollten für eure Kunden gemacht werden. Nicht um dem Chef zu gefallen, oder den Webdesigner zu loben.
  • Nötigt einen Besucher nicht Optionen auf einem Formular auszuwählen die er nicht kennt.
  • Der Besucher muss lange Texte nicht am Bildschirm lesen, sonder kann eine Printversion ausdrucken
  • Die Homepage macht in nicht mehr als 20 Wörtern klar inwiefern der Kunde von ihr profitieren kann.
  • Das Webdesign muss klar sein. Die nächsten Schritte auf einer Webseite sollten selbsterklärend sein.
  • Gebt dem Kunden die einfache Möglichkeit euch zu kontaktieren.

Weitere Informationen zur Usability einer Webseite findet ihr auch in meinem anderen Artikel über Website Usability

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.